Cesenatico-Galeata Radroute

Technische Daten

Km

136

Schwierigkeitsgrad

  • Mittelschwer70%

Route Infos

Die Radstrecke beginnt mit einem ebenen Teil bis Galeata, von wo man aus nach Monte delle Forche kommt und nach S. Zeno hinunterfährt. Dann fahren Sie die Straße bis Predappio entlang und ab dem Stadtzentrum berghoch zur Rocca delle Camminate bis nach Meldola hinauf. Anschließend kehren Sie wieder auf die flache Strecke zurück, die nach Cesenatico führt.

Galeata

Galeata ragt auf einem alten Felsen empor. Hier findet man zahlreiche historische Spuren und wertvolle Funde: Die Altstadt mit Einflüssen aus der Toskana, Bogengänge und Sandstein. Fährt man vom Zentrum 4 km weiter, kommt man zur Kirche Sant´Ellero, die den Namen des mutigen Eremiten trägt (476-558 nach Christus) und im Jahr 1600 teilweise wieder aufgebaut wurde.

In der Krypta kann man den Marmorsarg des Heiligen besichtigen, der auf die Byzantinische Zeit zurückgeht. Nach 2 km erreicht man das Örtchen Pianetto, in dessen Nähe sich die mittelalterlichen Abtei Sant´Ellero befindet.

Im Hotel stehen viele andere Routen zur Verfügung, mit Angaben zum Streckenverlauf, Höhenangaben und speziellen technischen Führern, die wir allen Radfahrern zur Verfügung stellen, die wir beherbergen.